Unsere kompakte und
mobile Spüllösung für
die Werkstatt

Für die flüssige Reinigung von Hydraulikleitungen

Unsere Hochdruck-Spüleinheit HDS ist der preiswerte Einstig in die Flüssigreinigung auch bei kleinen Stückzahlen. Durch den Einsatz einer wirkungsvollen Reinigungsflüssigkeit spielt sie ihre Stärken besonders da aus, wo neben Partikeln auch Fett- oder Ölrückstände entfernt werden sollen. Die HDS ermöglicht es, Industrierohre bis zu einem Durchmesser von 40 mm und einer Länge von 6 m zu reinigen.

  1. Ein Ende der zu reinigenden Leitung wird in den Einführschacht (1) eingeführt.
  2. Der Spezial-Spülkopf (2) wird auf das andere Ende aufgesetzt. Bei größeren Rohren besteht die Möglichkeit mit dem Spülkopf eine kreisende Bewegung, zur Optimierung der Reinigungswirkung, auszuführen.
  3. Nach Betätigung des Abzugs, fördert die Hochdruckpumpe (4) die Reinigungsflüssigkeit zur Spülpistole.
  4. Über eine Wartungseinheit (3) kann der Betriebsdruck geregelt werden.
  5. Am Spülkopf (2) bildet sich ein wirksames Luft-Wasser Gemisch. Die turbulente Strömung führt, auch bei gebogenen Rohren, zu sehr guten Reinigungsergebnissen.
  6. Grobe Partikel werden im Einführschacht in einem Sieb zurückgehalten.
  7. Ein 25 µm Filter in der Saugleitung der Hochdruckpumpe filtert die Reinigungsflüssigkeit. Bei Bedarf kann ein zusätzlicher Hochdruckfilter
    (3 oder 10 µm) in der Druckleitung montiert werden.
google-maps